1. Home
  2. Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
  3. Spezifische PSA für Arbeitnehmer : innen eines Sanitätsdienstes Teil 1

Spezifische PSA für Arbeitnehmer : innen eines Sanitätsdienstes Teil 1

Persönliche Schutzausrüstung (PSA) spielt eine entscheidende Rolle, um Mitarbeiter : innen eines Sanitätsdienstes vor Gefährdungen bei ihrer Arbeit zu schützen. Eine korrekte Auswahl und Verwendung von PSA minimiert Risiken und gewährleistet Sicherheit sowie Gesundheitsschutz.

Allgemeine Arten der PSA im Sanitätsdienst:

  • Handschuhe: Schützen vor biologischen, chemischen oder mechanischen Gefahren. Es gibt verschiedene Typen, z. B. Untersuchungs-, chirurgische oder Chemikalienschutzhandschuhe.
  • Schutzbrillen: Schützen die Augen vor Flüssigkeitsspritzern und anderen potenziellen Gefährdungen.
  • Gesichtsschutz: Barrieren, die das gesamte Gesicht vor Flüssigkeitsspritzern und Aerosolen schützen.
  • Atemschutzmasken: Filtern Partikel aus der Luft und schützen vor potenziell infektiösen Materialien. Sie variieren von einfachen chirurgischen Masken bis hin zu partikelfiltrierenden Halbmasken.
  • Schutzkittel und -anzüge: Schützen vor Flüssigkeiten und anderen Gefährdungen, die durch direkten Körperkontakt auftreten können.
Spezifische PSA für Arbeitnehmer : innen eines Sanitätsdienstes Teil 1

Medizinische Schutzausrüstung

Medizinische Persönliche Schutzausrüstung dient speziell dem Schutz vor biologischen Gefährdungen und der Vermeidung von Kreuzkontaminationen im Sanitätsdienst.

Zu den spezifischen medizinischen PSA-Elementen gehören:

  • Isolationsschutzkittel: Verhindern die Übertragung infektiöser Materialien von Patient : innen auf medizinisches Personal und umgekehrt.
  • Sterile Handschuhe: Werden bei Eingriffen verwendet, bei denen ein hohes Infektionsrisiko besteht.
  • Schutzmasken mit hohem Filtrationsgrad: Wie N95 oder FFP2/3-Masken schützen vor aerosolübertragenen Krankheitserregern.
  • Schutzhauben und Schuhüberzüge: Minimieren das Kontaminationsrisiko in sensiblen Umgebungen.

Für Sanitätsdienst-Mitarbeiter : innen ist die Kenntnis der richtigen Auswahl, Anwendung und Pflege der PSA unerlässlich, um sich und andere zu schützen. Die Bereitstellung und korrekte Nutzung der PSA stellt sicher, dass sie ihre wichtige Arbeit sicher und effizient durchführen können.

Eine Persönliche Schutzausrüstung, kurz PSA, ist eine besondere Art der Kleidung, die ihre Träger : innen bei der Arbeit schützen und bei guter Gesundheit erhalten soll, indem sie sie vor den Einflüssen schädlicher Substanzen oder Verletzungen bewahrt. Auf diese Art trägt persönliche Schutzausrüstung dazu bei, ein sicheres Arbeitsumfeld zu schaffen. Je nach Tätigkeit kann eine PSA ganz unterschiedlich gestaltet sein. Es gibt sowohl Sicherheitsschuhe, Atemmasken und Handschuhe, als auch Ganzkörperanzüge oder Schutzbrillen.

Um bestimmen zu können, für welchen Arbeitsbereich welche Art von Persönlicher Schutzausrüstung benötigt wird und auch um einen korrekten Umgang mit der Ausrüstung zu gewährleisten, ist es notwendig, Mitarbeiter : innen ausführlich aufzuklären. Denn nur wenn die PSA korrekt angelegt, gewartet und instandgehalten wird, kann sie Träger : innen auch zuverlässig schützen.